Minikiss Plus - Ein Sportangebot für 3-jährige Kinder

Das Konzept sieht vor, dass nach einer Eingewöhnungszeit von max. 4-5 Wochen alle Kinder allein am Unterricht der MiniKiSS Plus teilnehmen. Unter professioneller Leitung werden maximal zehn Kinder pro Gruppe mit spielerischen Ideen oder Bewegungsgeschichten in ihrer Körper- und Sinneswahrnehmung gestärkt und gefördert. Ziel ist es, den Kindern Möglichkeiten zu  bieten, Dinge selbst zu erfahren und Lösungswege zu finden. Dabei ist es wichtig, dass die Kinder eigenständig arbeiten und nicht ständig von den Lehrkräften korrigiert werden. Die Sportlehrer leiten die Kinder an, bietet ihnen jedoch auch Freiraum zu eigenständigem Ausprobieren. Ohne das Beisein der Eltern lernen die Kinder die ersten kleinen Spiele sowie Groß- und Kleingeräte kennen und werden so spielerisch zum Sporttreiben angehalten.

Mini-KiSS für Kinder von 4-5 Jahren

Unter professioneller Leitung werden maximal zwölf Kinder pro Gruppe mit spielerischen Ideen oder Bewegungsgeschichten in ihrer Körper- und Sinneswahrnehmung gestärkt und gefördert. Die Lehrkräfte leiten die Kinder an, bieten ihnen jedoch auch Freiraum zu eigenständigem Ausprobieren.  In animierenden und kindgerechten Bewegungslandschaften erlernen die Kinder elementare Bewegungskombinationen und vielfältige Bewegungsformen. Spiele mit und ohne Ball werden komplexer und die Kinder werden über die alltagsmotorischen Bewegungen hin zur motorischen Handlungskompetenz  geführt.

AUSBILDUNGSSTUFE 1 für Kinder von 5-6 Jahren (letztes Jahr Kindergarten und 1.Klässler)

Vielseitige körperliche Grundausbildung

  • 1 oder 2 x wöchentlich 60 min. Unterricht
  • viel Anregung und Spielraum zu entdeckendem Spiel, vielfältige Material- und Körpererfahrungen, Weiterentwicklung der alltagmotorischen Grundtätigkeiten, intensive Schulung der motorischen Handlungskompetenz
  • Spiele mit Ball und ohne Ball, Geschicklichkeitsübungen
  • Schulung der konditionellen und insbesondere der koordinativen Fähigkeiten
  • soziales Lernen

AUSBILDUNGSSTUFE 2 für Kinder von 7-8 Jahren (2. und 3.Klässler)

Allgemeinsportliche Grundausbildung

  • 1x 60 min. und 1x 90 min. bzw. 1 x 75 min. Unterricht pro Woche,
  • Dies ist die Phase leichter und sicherer Erlernung koordinativer Fähigkeiten. Viele technischen Grundelemente aus verschiedenen Sportarten können in der Grobform erlernt werden.
  • Entwicklung sportlicher Handlungskompetenzen , Entwicklung der Leistungsbereitschaft und Schaffung des Grundverständnisses  von Sportarten.
  • Aneignung zu freiem Spielen und zum Spielen in der Gruppe, taktische Schulung
  • Verbesserung der konditionellen Fähigkeiten

AUSBILDUNGSSTUFE 3 für Kinder von 9-10 Jahren (4.Klässler)

Beginn der speziellen sportlichen Grundausbildung

  • 2x wöchentlich 90 min. Unterricht
  • Beginn des besten Lernalters. Die technischen Grundelemente verschiedener Sportarten können weiter entwickelt werden
  • gesteigerte konditionelle Aufgabenstellungen
  • Die situative und erfolgsorientierte Anwendung der sportlichen Techniken und Taktiken wird weiter geschult
  • spielerische Aufgaben und freies Spielen muss immer noch gefördert werden
  • Bildung von überdauernden Interessen und Einstellungen zum Sporttreiben sollen in diesem Alter geweckt bzw. verstärkt werden
  • Entscheidung für eine Spezialsportart sollte in diesem Alter fallen
  • Solange es möglich ist, sollten jedoch mehrere Sportarten parallel ausgeübt werden
  • Schnupperaktionen in den verschiedenen Sportbereichen

 
Nähere Informationen erhalten sie Mo- Fr. von 9- 13.00 Uhr unter der Telefonnummer: 3705438.