Minikiss Plus - Ein Sportangebot für 3-jährige Kinder

Auf vielfache Nachfrage bietet die Kindersportschule inzwischen auch ein Programm für die Kleinsten an. Das Konzept sieht vor, dass während einer Eingewöhnungszeit von 4-5 Wochen alle Kinder gemeinsam mit einem Erwachsenen am Unterricht teilnehmen. Im Laufe des Jahres möchten wir dann den Unterricht nur mit den Kindern durchführen, so dass ein sanfter Übergang zur Minikiss ohne Eltern im darauffolgenden Schuljahr stattfinden kann.

Bis zu zehn Kinder haben hier die Möglichkeit Turnhallenluft zu schnuppern und mit viel Spaß an Bewegung, am Erkunden von Geräten und mit neuen Spielen Erfahrungen zu sammeln.

Mini-KiSS für Kinder von 4-5 Jahren

Bis zu zwölf Kinder haben hier die Möglichkeit Turnhallenluft zu schnuppern und mit viel Spaß an Bewegung, am Erkunden von Geräten und mit neuen Spielen Erfahrungen zu sammeln.

AUSBILDUNGSSTUFE 1 für Kinder von 5-6 Jahren (letztes Jahr Kindergarten und 1.Klässler)

Vielseitige körperliche Grundausbildung

  • 1 oder 2x wöchentlich 60 min. Unterricht
  • viel Anregung und Spielraum zu entdeckendem Spiel, vielfältige Material- und Körpererfahrungen, Entwicklung der Grundfähigkeiten
  • Spiele mit Ball und ohne Ball, Geschicklichkeitsübungen
  • Schulung der konditionellen und insbesondere der koordinativen Fähigkeiten
  • soziales Lernen

AUSBILDUNGSSTUFE 2 für Kinder von 7-8 Jahren (2. und 3.Klässler)

Allgemeinsportliche Grundausbildung

  • 1x 60 min. und 1x 90 min. bzw. 1 x 75 min. Unterricht pro Woche,
  • Dies ist die Phase leichter und sicherer Erlernung koordinativer Fähigkeiten. Viele technische Grundelemente aus verschiedenen Sportarten können in der Grobform erlernt werden.
  • Aneignung zu freiem Spielen und zum Spielen in der Gruppe
  • Verbesserung der konditionellen Fähigkeiten

AUSBILDUNGSSTUFE 3 für Kinder von 9-10 Jahren (4.Klässler)

Beginn der speziellen sportlichen Grundausbildung

  • 2x wöchentlich 90 min. Unterricht
  • Beginn des besten Lernalters. Die technischen Grundelemente verschiedener Sportarten können weiter entwickelt werden
  • gesteigerte konditionelle Aufgabenstellungen
  • spielerische Aufgaben und freies Spielen muss immer noch gefördert werden
  • Bildung von überdauernden Interessen und Einstellungen zum Sporttreiben sollen in diesem Alter geweckt bzw. verstärkt werden
  • Entscheidung für eine Spezialsportart sollte in diesem Alter fallen.
  • Solange es möglich ist, sollten jedoch mehrere Sportarten parallel ausgeübt werden.
  • Schnupperaktionen in den verschiedenen Sportbereichen

 
Nähere Informationen erhalten sie Mo- Fr. von 9- 13.00 Uhr unter der Telefonnummer: 3705438.